Hör auf dein Leben als Reisender zu verbringen

Es gibt viele Sprüche mit der man die eigene Lebenssituation beschreiben kann.

Wenn ich mit alten Schulkameraden spreche, dann kommt meistens:

„Ich suche mein Ziel noch“ „aktuell bin ich auf der Durchreise“.

Das Leben ist für viele eine „Reise“ und der „Weg das Ziel“.

Im ersten Moment klingt das ganz smart danach, das man etwas erreiche kann und will. Doch was bedeutet das Wort „Reise“ eigentlich?

Reisen beschreibt eine Handlung in der man von einem Ort zu einem anderen gelangt. Daher: Reisen bedeutet eigentlich nur das man andauernd am warten ist, bis man endlich am Ziel ankommt!

Die Antwort auf die Frage „Was machst du eigentlich aktuell“ wird jedoch von keinem so beantwortet: „Ich warte gerade darauf, das ich meinen Sinn im Leben finde und das ich meine Ziele erreiche“ – Klingt ja auch verdammt uncool, fast schon etwas verbittert.

Wenn dich jemand fragt wieso du deine Ziele nicht erreicht hast, kannst du antworten: „Der Weg ist das Ziel“ und derjenige wird dir vollkommen zustimmen.

 

Wenn ich vereise, tue ich es nicht weil ich den Weg zu meinem Reiseziel so spannend finde, sondern weil ich an meinem Zielort eine gute Zeit haben möchte. Der Weg dahin ist vollkommen egal und echt nervig. An meinem Reiseziel angekommen beginnt mein Urlaub erst richtig. Wenn ich später anderen von meiner Reise erzähle, bekommt die Hin- und Rückreise vielleicht 1-2 Sätze ab. Mehr nicht. Es interessiert auch keinen.

 

Genau darum geht es auch im Leben oder im Business. Es ist egal wie du deine persönlichen und beruflichen Ziele erreichst. Wichtig ist nur was daraus wird. Das Ergebnis ist das wichtigste und das was zählt.

Worum geht es mir mit diesem Beitrag eigentlich?

Es geht darum zu verstehen, das wir viel Zeit damit verschwenden zu warten und das ganze auch noch schön reden. „Der Weg ist das Ziel“ – stimmt einfach nicht. Es geht in deiner Persöhnlichkeits- und finanziellen Entwicklung darum DEINE Ziele zu erreichen.

Wenn du lernst Worte nicht zu beschönigen, wirst du auch erkennen, das du mit den schönen Worten vorher nicht ein Schritt näher an deine Ziele gekommen bist. Es ist wie eine mentale Schranke die zerbricht. Du wirst auch akzeptieren, das Wartezeit absoluter Bullshit ist und sogar ein Zeichen dafür das man es nicht geschafft hat.

Diese „Der-Weg-ist-das-Ziel“ Menthalität gehört Menschen die gerne warten. Warten darauf, das ihnen etwas Gutes passiert (was es nicht tut, wenn man nichts dafür tut). Wenn du so jemand bist, wirst du immer am warten sein.

„Ich hasse meinen Job. Bald kann mir was andres suchen oder aufhören“

„Ich würde gerne abnehmen und sportlicher werden. Nächste Woche fange ich an“

„Es wird alles besser wenn ich *hierwaseinsetzen*. Ich muss nur noch etwas Geduld haben“

 

Ich habe selber Jahrelang so gelebt. Dabei dachte ich, das es darum geht auch Dinge aushalten zu müssen auf die ich keine Lust habe (Job) und das mit etwas Geduld, sich alles von alleine regelt. Wie aus einem Traum bin ich dann aufgewacht und habe gemerkt, das es so einfach immer nur weiter geht.

Es gibt kein vorankommen, wenn man die weichen nicht selber stellt und die Gier nach mehr verinnerlicht.

Ich bin niemand der mit einem goldenen Löffel im Mund aufgewachsen ist. Die Gier nach Freiheit und danach das zu tun, was mir Spaß macht hat mir den riesen Motivationsschub gegeben um selber was aufzubauen.

Sobald du genug von deinem jetzigen Lifestyle hast und bereit bis deinen Arsch hoch zu kriegen, kommt der Erfolg von alleine.

Wenn du zu dünn bist und Muskeln aufbauen willst, dann fange jetzt damit an deine Ernährung umzustellen und zu trainieren.

Wenn du Geld verdienen willst, konzentriere dich in deiner Freizeit darauf, dir was aufzubauen anstatt vom Fernsehr zu hocken und Serien zu schauen. Nur weil etwas Zeit und Energie kostet, heißt das noch lange nicht, das du warten kannst bevor du anfängst und deine  Zeit bis dahin verschwendest (außerdem wirst du nie anfangen).

Du stehst vor einer einfachen aber wichtigen Entscheidung:

Will ich anfangen etwas zu tun um Glücklich zu werden und dafür Energie und Freizeit investieren oder will ich warten und hoffen?

Es liegt an dir.

 

Mehr davon?
Melde dich für den kostenlosen Newsletter an
Deine Mailadresse ist sicher. Ich treibe keinen Schindluder damit. Du kannst dich jederzeit abmelden, solltest du keine Lust mehr drauf haben

Kommentar verfassen